Wärmepumpen

Beim Heizen mit Wärmepumpen werden regenerative Energien wie die Erdwärme, die Wärme der Luft oder des Grundwassers genutzt, um das Haus zu heizen und Warmwasser aufzubereiten.

Wie die Statistik eindeutig belegt, wird diese umweltfreundliche Art zu Heizen bei Sanierungen und Einbauten in Neubauten immer beliebter: Der Anteil der Wärmepumpen in Deutschland hat sich in den letzten fünf Jahren mehr als verdoppelt. In der Schweiz entscheidet sich schon jeder dritte Bauherr für die Erdwärmepumpe, im eher kühlen Schweden sind es sogar 90 %.

Wärmepumpen haben viele Vorteile wie eine geringe Emission von Schadstoffen und damit eine hohe Umweltfreundlichkeit. Das Heizsystem punktet zusätzlich mit einem geringen Wartungsaufwand. Da Wärmepumpen keine Stoffe verbrennen, sondern mit Kompression arbeiten, fallen auch die Kosten für den Schornsteinfeger weg.

Wenn Sie Ihr neues Eigenheim mit Wärmepumpen beheizen wollen, nutzen Sie unser Fachwissen und lassen sich von unseren Experten individuell beraten. Da wir immer nach der besten Lösung suchen, arbeiten wir nur mit den Besten der Branche zusammen.

Unsere Partner in diesem Bereich: